Schach und Kunst

Verehrte Schach und Kunstfreunde


Das Schachspiel ist wohl das schönste und faszinierendste Spiel der Welt, ja es bewegt sich geradezu in der Nähe von Kunst und Wissenschaft. Schach ist Kunst? Zu diesem Thema wurde schon viel geschrieben. Kunst und Schach? Wir sind der Meinung das Thema Schach ist in der Kunstwelt sehr vernachlässigt. Mit unseren international Bekannten realistisch/surrealistisch arbeitenden Künstlern erstellt die Eurogallery Live Art 12 Gemälde zum Thema Schach. Die Entstehung der Gemälde kann Live im Internet mitverfolgt werden. Das erste Gemälde wird von Herrn Joachim Lehrer gemalt. Hierbei handelt es sich um die Partie Byrne- Fischer New York, 1956, die den damals 13 jährigen Bobby Fischer mit einem Schlag berühmt werden ließ. Außerdem gewann diese Partie den Schönheitspreis des Turniers.

Besonderheit der Partie:

Ab dem 37. Zug führt Fischer einen unabwendbaren Mattangriff in fünf Zügen. Und das ist der klitzekleine Schönheitsfehler der Partie: das Matt wäre auch in vier Zügen zu erreichen gewesen - und diese Stellung wird im Bild zu sehen sein. Der letzte Zug, das Matt wird vom Turm im Vordergrund auf E1 geführt. Ihm wird eine besondere Stelle im Bild zukommen.

Besuchen Sie uns unter:

http:/www.eurogallery.aic-club.com

Direkt zum Bild:

Registrieren Sie sich zu diesem Live Art Event und nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Gewinn: Eine Handsignierte Lithografie im Wert von 140 Euro.

W Saddey
Art Consultant

 

 

 

Startseite